Das Pyjama nutzt die therapeutischen Qualitäten der Farbe um die Körperbalance auszugleichen.

Es ist bekannt, dass Farben einen Einfluss auf unseren psycho-physischen Organismus haben. Das Pyjama ist basierend auf grundlegender Farbtherapie inspiriert worden um gestörte Energieströme und um die Förderung einer natürlichen Balance unseres Körpers zu harmonisieren.

Alle Erkrankungen, Schmerzen und Symptomen sind die Folge eines Ungleichgewichts in unserem Körper. Die Farbtherapie arbeitet mit subtiler Energie, die alle Lebensvorgänge regelt, nicht direkt durch Schmerzen, Symptome (wie Aspirin gegen Schmerzen), sondern gleicht die grundlegende Störung der Energie, die das Symptom ursprünglich herstellt.

Die Hauptprobleme wurden getestet auf:

- Chronische Kopfschmerzen

- Schlafstörungen

- Müdigkeit, Apathie

- Mehrere "medizinische Begründung"

- Kleine Ekzeme

Die Ergebnisse waren so überraschend, deshalb wurde das Pyjama auf den Markt gebracht damit jeder diese Vorteile nutzen kann.

Es ist auch ein guter Verbündeter unseres Immunsystems oft auf die Probe gestellt. Durch körperlichen und emotionalem Stress, Müdigkeit und Sorgen, nimmt die Wirksamkeit unseres Immunsystems ab. Somit werden wir leichter krank.

Das Pyjama ist nicht nur an Personen gerichtet die von diesen Beschwerden betroffen sind, sondern dient auch der Harmonisierung des natürlichen Gleichgewichts unseres Körpers und kann somit für jedermann von Vorteil sein.

Ein einfacher Schlafanzug kann einen großen Unterschied machen!

Zur Erhaltung der Qualität wird empfohlen das Pyjama tagsüber im Freien oder zumindest am Licht aufzuhängen, damit es sich „aufladen“ kann.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now